May 29, 2019 at 10:34PM


Wenn Eltern ein Kind gehen lassen müssen, so ist das mit das Schlimmste, was man sich nur vorstellen kann. Als Außenstehender kann man wohl kaum erahnen, wie unendlich die Trauer sein muss. Und trotzdem muss das Leben dieser Familien irgendwie weitergehen. Manchmal passieren dann wunderschöne Dinge. Ich habe vor ein paar Tagen die ganz zauberhafte Nachricht von der Geburt eines kleinen Mädchens bekommen. Ich hatte Gänsehaut. 3 Jahre ist es her, dass ich im Januar einen kleinen Jungen und seine Familie fotografiert habe. Zwei Monate später ist er verstorben. Das Zusammentreffen mit der Famile hatte mich damals sehr berührt. Zum einen war es natürlich unendlich traurig, einen kleinen Jungen mit 2 Jahren so zu sehen. Er hatte doch sein ganzes Leben noch vor sich. Andererseits hat es mich sehr beeindruckt, wie die Familie damit umgegangen ist. Und ich habe damals von Mike Möwenherz erfahren, der palliativen Betreuung von schwer kranken Kindern in ihrem Zuhause. Damals ist bei mir der Wunsch entstanden, etwas Gutes zu tun für das SAPV Team Mike Möwenherz, um so diese wundervolle Arbeit zu unterstützen. Daher mache ich nun jedes Jahr meine Spendenaktion. Dieser kleine Junge ist nicht mehr bei seiner Familie und doch war er heute anwesend bei dem Neugeborenenshooting seiner kleinen Schwester. Als ich von ihrer Geburt erfahren habe, wollte ich die Familie unbedingt wiedersehen und so habe ich sie zu mir ins Studio eingeladen. Wir haben heute neue Familien-Erinnerungsbilder gemacht. ❤️
via Mandy Steinhäuser Fotografie http://bit.ly/2QwVmJI